Freudeschenken e.V. – um Freude zu fördern, braucht es nicht viel

Lokal, direkt, nachbarschaftlich

Es kann nicht genug Menschen geben, die anderen in Not unterstützend zur Seite stehen. Mit Rat und wohltuenden Gesprächen, mit Wärme und Liebe, mit aktiver Hilfe und vielen anderen Möglichkeiten. Bevor wir global helfen, sollten wir uns zunächst lokal umschauen. Bei Dir vor Ort, in direkter Nachbarschaft gibt es genug zu tun. Wenn wir es schaffen lokale Aktivitäten zu stärken, dann erst macht es Sinn sich regional, bundesweit oder europaweit auszurichten. Das Einbringen beginnt wie immer vor der eigenen Haustür – und bei jedem selbst. Projekte wie „Wohnen für Hilfe“, „Freudeschenken aus Deiner Nachbarschaft“, Nepal Kinder „Studenten für Kinder“ und einige Aktivitäten mehr, machen den Verein zu einem weiteren Stern auf dieser Erde, der Menschenaugen zum Leuchten bringt.

Viele Grüße
Toby

Link zur Website

By

Toby O. Rink

on

August 7, 2019

Quelle & Link:

...

Highlights
Marke

Staunen, entdecken, fantasieren, spielen oder freuen.

Warum gutes und faszinierendes Kinderspielzeug heute wichtiger ist als jedes neue Smartphone.

Mensch

Wie aus Abfall ein feines und liebevolles Kunstobjekt entsteht

Der US-Künstler Tom Deininger nimmt den Müll der „Reichen“ und verkauft diesen als Kunst zurück.

Utrecht

Wie eine Stadt wie Utrecht mit dem Fahrrad das Autofahren reduziert

Das Beispiel Utrecht ist nicht neu, aber immer wieder bewundernswert, wie eine Stadt seinen...

Neues zack per E-Mail

Newsletter-Anmeldung